Schneefräsen Kunden-Test

Leider gibt es keinen umfangreichen Test der Stiftung Warentest  oder anderen Test Magazinen von Schneefräsen der uns bekannt ist. Wir versuchen jedoch trotzdem die wichtigsten Punkte zu beschreiben und nennen einige Kundenbewertungen welche wir als Kunden Tests werten. Testsieger aus dem „Labor“ sind jedoch ohnehin bedingt aussagekräftig. Kunden Testberichte widersprechen des öfteren Labor Tests.

Welche Schneefräse  die richtige ist, kommt auf die erwartete Schneemenge und den Einsatzbereich an. Natürlich ist die Qualität ist ein wichtiger Faktor, aber die beste elektro-Schneefräse bringt dir nicht viel wenn du einen Parkplatz oder Hof von Schnee befreien möchtest. Gleichzeitig wäre eine 11 PS Benzin-Schneefräse etwas zu viel des Guten wenn du nur deine Einfahrt frei machen möchtest. Wenn du jedoch auf starkem Gefälle Arbeitest, sollte die Schneefräse einen eigenen Antrieb besitzen. Um zu dem Beispiel mit dem Parkplatz bzw. Hof zurück zu kommen. In dem Fall ist eine Schneefräse nicht unbedingt die beste Wahl. siehe Artikel: Alle Schneeräum-Methoden im Vergleich

Vorteile

Nachteile

Hand-Schneefräsen

Handschneefräsen Auswahl» ab 35 € bei Amazon

 

  • vergleichsweise billig
  • leise
 

  • nur bei wenig Schnee
  • deponiert den Schnee nur direkt zur Seite der Fräse
  • Meine Meinung: besser ein guten Schneeschieber kaufen

Akku-Schneefräsen

Akku-Schneefräsen Auswahl» ab 290 € bei Amazon

 

  • kein Stromkabel
 

  • vergleichsweise teuer für die Leistung
  • Akkus haben nicht genug Kraft fürs Schneeräumen
  • abhängig vom Akku
  • Meine Meinung: besser eine Elektro-Schneefräse

Elektro-Schneefräsen

Elektroschneefräsen Auswahl» ab 90 € bei Amazon

 

  • mehr power als Hand- oder Akku- Schneeschleudern
  • leiser als Benzin Schneefräsen
  • weniger Wartung als Benzin-Schneefräsen
  • beseitigt Schnee meist bis auf den Boden
  • Auswurf ca. 4 m
 

  • Stromanschluss- und Kabel abhängig
  • weniger stark als Benzin-Modelle
  • kürzere Auswurfweite als Benziner
  • Stößt bei viel und schwerem Schnee schnell an Grenzen.
  • Meine Meinung: gut für Einfahrten und Fußwege bis 10 Meter

1-Stufige
Benzin-Schneefräsen

Benzinschneefräsen Zweistufig» ab 280 € bei Amazon

 

  • mehr Kraft als Elektro-Schneefräsen
  • beseitigt Schnee meist bis auf den Boden
  • Auswurf ca. 6 m
  • Unabhängig von Stromanschlüssen.
 

  • mehr Wartung und Pflege als Elektro-Schneeschleudern
  • lauter als Elektro-Modelle
  • Braucht bei hohem Schnee und großen Flächen wesentlich länger als 2-Stufige Schneeschleudern
  • Benzin und Öl müssen besorgt werden.
  • Meine Meinung: gut für Einfahrten und Fußwege bis 20 Meter

2-Stufige
Benzin-Schneefräsen

Zweistufige Schneefräsen» ab 400 € bei Amazon

 

  • Auswurf je nach Modell und Hersteller ca. 12 m
  • kommt auch mit hohem nassen Schnee gut klar
  • Modelle mit Antrieb sind verfügbar welche die Arbeit enorm erleichtern. Besonders bei Gefällen.
 

  • Beseitigt Schnee nicht bis auf den Boden (Gleitkufen halten die Metall-Fräse etwas über dem Boden)
  • Lauter als kleinere Modelle
  • schwerer und sperriger als kleinere Modelle
  • Meine Meinung: gut für viel oder häufigen Schneefall und große Flächen

3-Stufige
Benzin-Schneefräsen
mit Raupenantrieb

Schneefräse mit Raupenantrieb» ab 800 € bei Amazon

 

  • Auswurf je nach Modell und Hersteller ca. 15 m
  • Kommen auch mit vereistem Schnee klar.
  • Besitzen meist auch ein eigenen Antrieb ist also wie spazieren gehen.
 

  • Sehr groß, sperrig
  • Meine Meinung: super bei extrem viel Schneefall und großen Flächen. Oder wenn man Spaß daran hat Wanderwege im Hochgebirge vom Schnee zu befreien.

Schneefräsen Qualitätskriterien

Im Schneefräsen Test werden in erster Linie die Funktion getestet. Das heißt, wie gut springt sie an, wie leicht oder schwer ist die Bedienung oder die Wartung falls mal etwas ausgetauscht werden muss. Aber auch wie schnell die Schneefräse verstopft ist ein wichtiges Entscheidungskriterium für viele Nutzer. Ein weiterer Faktor im Schneefräsen Test ist die Leistung. Dazu gehört die Umsetzung der Kraft. Wie bringt die Schneeschleuder die PS die sie hat in Aktion. Welche Schneemengen kann die Schneefräse im Test tatsächlich bewältigen. Auch ist wichtig wie gut die Fortbewegung im Tiefschnee ist, hat die Schneefräse Ketten oder Reifen? Wie gut sind diese in der Praxis.

Beispiel: Gleicher Preis aber großer Leistungsunterschied (1-Stufig vs. 2-Stufig)

Eine Zweistufige Schneefräse ist immer stärker und schneller als eine Einstufige. Wenn sie das gleiche kosten also lieber zur 2-Stufigen Schneefräse greifen. Ein letzter aber auch wichtiger Punkt ist die Kontrolle des gefrästen Schnees. Wie gut funktioniert der Auswurf der Schneefräsen im Test und wie einfach kann man ihn verstellen. Letztenendes ist natürlich auch der Vergleich Preis-Leistung der einzelnen Schneefräsen interessant.

Schneefräsen Test durch Stiftung Warentest

Leider gibt es von der Stiftung Warentest derzeit keine aktuellen Schneefräsen Testberichte. Je mehr Kunden jedoch bei Stiftung Warentest nach einem Schneefräsen Test anfragen desto wahrscheinlicher ist es das bald ein Test durchgeführt wird. Eine Anfrage können Sie schnell und einfach auf https://www.test.de/kontakt/ stellen.

Testsieger & Empfehlungen

Derzeit gibt es drei uns bekannte Quellen für Schneefräsen Testberichte. Die Magazine Heimwerker Praxis und Mens Health haben Schneefräsen getestet. Der aktuellste Schneefräsen Test ist jedoch von 2007. In diesen Schneefräsen Tests haben Markenhersteller häufig am besten abgeschnitten. Eine weitere und bessere Quelle für Testberichte sind Kundenbewertungen z.B. bei Amazon (siehe hier) welche zu den meist gekauften Schneefräsen zu finden sind. Verkäufer erzählen halt viel, manchmal ist die Beratung gut, manchmal wollen sie einfach ihre Schneeschleudern weg bekommen. In Kundenbewertungen gibt es zwar keine eindeutigen Schneefräsen Testsieger jedoch oft ausführliche Beschreibungen über die Vor- und Nachteile der einzelnen Schneefräsen Modelle.

Schneefräsen & Schneeräumgeräte Bewertungen & Preise vergleichen